Dienstag, 27. Oktober 2009

Einmal München und zurück!

Gestern waren wir nach München eingeladen worden, in den Bayerischen Landtag und in die Staatskanzlei. Der Tagesablauf war straff organisiert, die wenige freie Zeit haben wir natürlich zum Blitz-Shoppen genutzt.

Meine neuen Errungenschaften:

An Muji in den Fünf Höfen führt kein Weg vorbei, vor allem die schlichten Hefte und Blöcke sind meine Favoriten. Und, dass ich jetzt endlich die langgesuchten Alphabet-Stempel dort gefunden habe, war super. Bin auf die Pinguine, aus Recyclingkarton gespannt, wenn heute mein Sohn von der Schule kommt, ist Bastelstunde.


Normalerweise verwende ich nie Fertigfilz, da ich mein Material selber filze (ist nun mal mein Qualitätsanspruch), aber Johanna Daimer in der Dienerstraße ist ein Traditionshaus und bei der Farbenvielfalt in diesem winzigen Laden (ist der Wahnsinn), konnte ich nicht widerstehen eine Ausnahme zu machen und wenigstens ein paar Platten mitzunehmen. Ich denke für kleine Accessoires ist das in Ordnung und meine Kunden werden es mir verzeihen.

Elke macht sich gut als "Abgeordnete"
Die Aussicht vom Bayerischen Landtag auf München!

Kommentare:

  1. Die Muji Stempel habe ich mir auch aus London mitgebracht. Der Laden ist ein absolutes Muss. Freue mich schon wieder auf das nächste Mal. WErde nach dem Pinguin Ausschau halten.
    Einen schönen blog hast du hier. Komme gerne wieder vorbei.

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für deinen Kommentar, schön dass dir mein Blog gefällt.
    Ich habe der Elke dein Kommentar wegen den Karten weitergeleitet.

    Schöne Grüße
    Isil

    AntwortenLöschen